Mein filmischer Lebenslauf:

1971
Erhielt ich die allererste Belichtung

1993-1996
Studium der Filmgeschichte an der Universität Kent in Canterbury England.

1996-1999
Runner, Clapper/Loader, Kameraasssistent, Produktionsassistent auf verschiedensten Werbe- und Imagefilmen im Raum Zürich

1999-2000
Filmschule ETTIC in Paris – hier unser Abschlussfilm, gedreht auf 35mm.
Film La Marraine mit Making-of der Dreharbeiten.

2000-2001
Master in Fernseh-Dokumentarfilm am Goldsmiths College, University of London

Die beiden Filme London Courier und Conductor C.V.Cambridge entstanden hier.
Mein Diplom-Dokumentarfilm Gone Fishing
erhielt den Student Royal Television Award 2001 und wurde an den Solothurner Filmtagen gezeigt.

2001-2006
Anstellung als Kulturredaktor beim Schweizer Fernsehen für die Sendungen B. Magazin und Kulturplatz
Hier eine Auswahl meiner Beiträge: B.Magazin SRF und Kulturplatz

2006-heute
Gründung und Leitung des Videoateliers „open door productions“

2009-heute
Teilzeitpensum als Multimediaproduzent an der Universität Zürich.
Viele meiner UZH-Filme können Sie auf Vimeo anschauen.

2011 erblickte unser Sohn Mathis das Licht der Welt

2014 folgte ihm sein Bruder Andrin

heute Was aktuell filmisch so läuft, können Sie auf Instagram und Twitter verfolgen.

team member
Stephan Läuppi
Master of Arts
Multimedia-Produzent.